StiL
Studiengruppe indolente Lymphome

Protokoll NHL 2 - 2003: Bendamustin + Rituximab vs Fludarabin + Rituximab

Prospektiv randomisierte multizentrische Studie zur Therapieoptimierung von Rezidiven fortgeschrittener progredienter niedrigmaligner und Mantelzell Lymphome

 

Im Rahmen dieser Studie soll primär die Frage beantwortet werden, ob in der Rezidivtherapie niedrigmaligner und Mantelzell Lymphome die Chemo-Immuntherapie mit Bendamustin und Rituximab der bereits erprobten Anwendung von Fludarabin plus Rituximab bezüglich der ereignisfreien Überlebenszeit (EFS) gleichwertig ist.

Als Ereignis in diesem Sinne werden die Progression der Erkrankung gemäß WHO-Kriterien, das Nichterreichen zumindest einer partiellen Remission nach drei Therapiezyklen, das Auftreten eines Zweitmalignoms sowie der Tod jeglicher Ursache angesehen.
ClinicalTrials.gov Identifier: NCT01456351

zurück zur Übersicht

Passwort-geschützte Dokumente

Leitet Herunterladen der Datei einProtokoll